Hier sind noch weitere Referenzen für Sie aufgeführt! Bitte scrollen Sie nach unten!

 

 

Gertie M. Rumitz, Leiterin Gesundheitsakademie Starnberg

Wir können uns die Schönheit des Altwerdens nicht vorstellen, weil die Sicht auf die Schönheit der Seele aus unserem Lebensalltag weitestgehend verbannt ist. Dagmar Wagner zeigt uns mit Ihren Themen und ihrem sensiblen Blick, wie wichtig es ist, die alten Menschen wahrzunehmen und zuzuhören. Dagmar Wagner lauscht in ihrer Biografiearbeit dem Leben und seinen unendlichen Geschichten. In alten Kulturen wurden immer die Ältesten befragt. Deren Blick auf die Dinge entstammt einem geübten Auge, das lange gelitten hat; der Blick wird versöhnlich, sanft und weise. Dagmar Wagner zeigt uns in ihrem Werk, wie wichtig und notwendig es ist, diesen Blick in unsere aktuelle Zeit zu integrieren. Wir schätzen Dagmar Wagner seit vielen Jahren. Als Dozentin begleitet sie mit ihren interessanten Vorträgen unsere Lebensthemen von Geburt bis zum Tod. Wir möchten ihre wertvolle Biografiearbeit nicht mehr missen.

zur webseite

 

 

 

 

Heiner Wenzel, Präsident GC Hohenpähl

„Frau Dagmar Wagner hat uns mit ihrem umfangreichen Wissen das Thema `Gehirn im Alter´
äußerst interessant und plastisch nähergebracht. Mit ihrer kurzweiligen Erzählart gelangten alle
Zuhörer zu der Erkenntnis: Auch wenn wir mal etwas vergessen,
ist das noch lange nicht der Anfang von Alzheimer."
zur webseite

 

 

 

 

 

Christian Kalinke, Leiter der EMEA Region (Europe, Middle East, Africa)

von BMW Financial Services und Initiator von BergSpektiven.

„Dagmar Wagner holt immer wieder Dinge aus dem Wahrnehmungsschatten.
 Dagmar Wagner hört man einfach gerne zu.“
zur webseite

 

 

 

 

 

 

Dr. Walter Donhauser, Präsident LIONS-Club StarnbergerSee Bucentaurus

„Auf ausgesprochen kurzweilige, lebhafte und informative Weise brachte sie dem Auditorium
die positiven Stärken des alternden Gehirns jenseits des 50. Lebensjahres näher.
Ihr Vortrag stieß auf äußerst positive Resonanz.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rolf Schünemann, Vorstand,

Lebensversicherung von 1871

„Frau Wagner schafft es mit  Professionalität, Kompetenz und Humor ihren Zuhörern auf einfühlsame Weise aufzuzeigen,

was der demografische Wandel für jeden einzelnen bedeutet. Dieses Megathema bringt Frau Wagner einfach auf den Punkt.

Dabei nimmt sie Ängste vor dem Älterwerden und zeigt auf, wie sich die kognitiven Fähigkeiten auch

im Alter weiter entwickeln, und welche Chancen sich dabei auftun: Das Leben bleibt allemal lebenswert

und auch im hohen Alter sind wir geistig jung.“

zur webseite

 

 

 

 

Angela Stimmer,

1. Vorsitzende Verein Literaturcafé Waschhäusl e.V., Pöcking

"Ob Filmvorführung, Schreibseminar oder Vorträge - beim Thema ´Biografie`, ´Erinnerungskultur` und ´Gehirn ab 50`
besticht Frau Wagner nicht nur durch Kompetenz und Erfahrung.
Es macht vor allem auch unheimlich Spass, mit ihr über dieses Thema zu philosophieren.
Bisweilen bekommt man dabei sogar ´Lust auf`s Älterwerden`...."
zur webseite

 

 

 

Johannes Habdank,

Pfarrer der evangelisch-lutherischen Gemeinde Berg

„Dagmar Wagner?
Inhaltlich überzeugend, bestechend in der Darstellung.
Kompetenz, gepaart mit großem Charme. Eine Freude, ihr zuzuhören!“
zur webseite

 

 

 

Cäcilia McKechnie,

Leiterin Betreutes Wohnen & Betreutes Wohnen ZU HAUSE in Gilching

Frau Dagmar Wagner war mit dem Thema "Biografiearbeit mit dem Schwerpunkt auf die Stärken des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr" als Dozentin zu einer ganztägigen Inhouse-Schulung in unserer Einrichtung. Professionell, kompetent, lebendig und kurzweilig gestaltete sie den Schulungstag, vermittelte authentisch die Fortbildungsinhalte. So entstand ein entstand ein wohltuendes und überzeugendes Gegengewicht zur sonst üblichen defizitorientierten "Ideologie des Verfalls". Für die Teilnehmerinnen war es ein Schulungstag mit dem Gefühl, "dabei sein zu dürfen" statt "ausharren zu müssen".
zur webseite

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration 

Projekt 2016 Kurzvideo (4 Min.) zu „Ü100 – Wie sieht ein Leben mit hundert Jahren aus?“ sowie die 24seitige Broschüre zum Film. LINK zur Broschüre.

 

Hochschule Hannover (Fakultät V: Diakonie, Gesundheit und Soziales) Vortrag von Dagmar Wagner im Rahmen der öffentlichen, abteilungsübergreifenden Ringvorlesung "Mut zum Alter: Potenziale und Verletzlichkeiten" 30.11.2017 

 

Zentrum für Altersfragen in Itzig, Luxemburg - 9.11.2017, Filmvorführung Ü100 mit anschließendem Filmgespräch Dagmar Wagner

 

Friedrich-Ebert-Stiftung, Schleswig 29.11.2017 Veranstaltung mit Ü100 sowie Dagmar Wagner, Birte Pauls (Landtagsabgeordnete Schleswig-Holstein )SPD) sowie Moderator Michael Radtke

 

Evangelisches Bildungswerk Bayreuth im Rahmen der Aktionswochen "Gesund alt sein in Bayreuth": Vortrag Dagmar Wagner "Wenn ich alt bin, werd´ich...?", 7.12.2017

 

Münchner Volkshochschule "Offene Akademie&Vortragsprogramm" Vortragsreihe von Dagmar Wagner zum Thema "Alter ist Zukunft"  10.10.2017 sowie 24.10.2017

 

Gesundheitsregion Landkreis HOF 23.10.2017 Vortrag und Filmvorführung Ü100

 

Stadt ROTH (bei Nürnberg) 7.11.2017 Vortrag und Filmvorführung Ü100

 

"Altenpflege Kongress" Berlin 11.10.2017 sowie Ulm 21.11.2017 durchgeführt vom Vincentz Verlag

 

 

Die Stiftung Christlich-Soziale Politik im Arbeitnehmerzentrum Königswinter

http://www.azk-csp.de/ 

 

kivi e.V. Verein zur Förderung der Gesundheit im Rhein-Sieg-Kreis

http://www.kivi-ev.de

 

Wolfratshauser Seniorenmesse September 2017

 

Hochschule für Gesundheit Bochum, 29.6.2017, AUDIMAX

Vortrag von Dagmar Wagner mit anschließender Filmvorführung Ü100 und Filmgespräch.

 

 

LandesSeniorenVertretungBayern e.V.: Fachtagung am 26. April 2017 in der Katholischen Akademie München im Kardinal Wendel Haus, München

Vortrag von Dagmar Wagner: "Gutes Essen ist wichtig, aber gute Gedanken auch" sowie einer anschließenden Filmvorführung von Ü100.

 

Hanns-Seidel-Stiftung

Filmseminar 2016 mit Filmvorführung „Ü100 – Wie fühlt sich ein Leben mit hundert Jahren an?“

 

Club der Dichter, Denker und Träumer (Elisabeth Carr - KunstRäume am See 2016)

Vortrag „Wie die Alten sungen...so die Jungen!“ Alte und neue Altersbilder in Philosophie und Wissenschaft von Sokrates bis heute.

 

Designschule München 2016

Studentenbetreuung beim Projekt „Archive der Zukunft“

 

Jenseits alter Gewissheiten: Glauben, Wissen, Zweifeln! 

Philosophische Vortragsreihe mit Dagmar Wagner, Johano Strasser, Johannes Habdank, Volker Rühle, Florian Hildebrand (2015/2014 Kulturverein Berg) 
Dagmar Wagner 2014: Wer´s glaubt wird selig?! Gelingt ein hohes Alter mit Gottes Beistand besser?
Dagmar Wagner 2015: Wenn ich alt bin. werd´i ch...? Grenzenloser Aktivismus versus Ruhe im Alter.

 

VHS Bad Aibling

Vortrag „Stärken des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr“
Seminar „Biografisches Arbeiten“(2014)
Vortrag „Stärken des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr“ (2015)

 

Evangelische-lutherisches Gemeindezentrum Wolfratshausen 2013

Vortrag über biografisches Arbeiten mit Filmvorführung „Das Ei ist eine geschissene Gottesgabe“

 

Vortragsreihe 2014 mit Experten in der Schlossberghalle Starnberg

Warum wir statt Panikmache dringend eine mutige und positivere Neubewertung des Alters und des Älterwerdens brauchen!
Veranstalterin und Moderation: Dagmar Wagner

 

6. Nordwalder Biografietage Nordwalde 2013

Lesung „Marias langer Weg“

 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.