Alle Termine zum Filmgespräch mit Dagmar Wagner oder nur zur Filmvorführung Ü100

Nach der erfolgreichen und wunderschönen Premiere von meinem Kinodokumentarfilm Ü100 am 5.4.2017 im RIO Filmpalast München bin ich immer wieder unterwegs auf Kinotour.

2.November.2017  Bayreuth im kino "Cineplex"

7. November 2017 um 14:30 Uhr in ROTH (bei Nürnberg): Ü100 mit Vortrag und Filmgespräch (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

8. November 2017 um 19:30 Uhr im CINEPLEX in Bayreuth: Filmvorführung Ü100 mit anschließender Diskussion mit Dr. med. Holger Lange Chefarzt, Bayreuth, Facharzt für Innere Medizin, Geriatrie, Naturheilverfahren, Physikalische Therapie, Palliativmedizin, Verkehrsmedizin, Sprecher des Klinischen Ethikkomitees(Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

9. November 2017 im Ciné Utopia in Luxembourg: Ü100 mit Vortrag und Filmgespräch (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

21. November 2017 um 16 Uhr auf dem AltenpflegeKongress Ulm: Ü100 mit Vortrag und Filmgespräch (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

22. November 2017 Münster im Kino "Kaisersaal-Lichtspiele"

23. November 2017 Ebersberg „Altes Kino“

23. November 2017 Bad Windsheim im "Kino Central"

28. November 2017 um 14 Uhr: Filmvorführung Ü100 im Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt München (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

29. November 2017 in Schleswig: Ü100 mit Vortrag und Filmgespräch (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

30. November 2017 an der Hochschule Hannover: Ü100 mit Vortrag und Filmgespräch (Genaue Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt TERMINE)

30.November 2017 Bad Windsheim im "Kino Central"

 

Und hier geht es zu den überwältigenden und positiven Medienberichten zum Film Ü100:

LINK Medienberichte.

Und hier lesen Sie über die Premiere auf facebook und in meinem BLOG.

LINK BLOG Dagmar Wagner

LINK facebook Dagmar Wagner

LINK facebook Ü100

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzlichst

Ihre Dagmar Wagner