Das Katholische Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen veranstaltet ein Seminar zum Thema "Biografiearbeit" mit Dagmar Wagner in Murnau.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

 

Denken Sie immer wieder daran, Ihr Leben aufzuschreiben?   

Ein einführender Vortrag über die vielfältigen Aspekte biografischen Arbeitens mit

vielen praktischen Tipps, für alle, die es endlich anpacken wollen. 

Je älter wir werden, umso mehr Erinnerungen kommen auf, die uns immer begleiten

werden, ob wir das wollen oder nicht. So wie wir uns in der Rückschau erleben,

so fühlen wir uns im Moment. Erinnerungen bestimmen somit indirekt unser

Lebensgefühl in der Gegenwart. Wenn Sie sich also heute wohl fühlen wollen,

dann müssen Sie sich mit Ihren Erinnerungen wohl fühlen. 

 

Als Biografin möchte und kann ich hierzu einen Beitrag leisten. In meinem

Vortrag erzähle ich Ihnen, wie wohltuend und heilend biografische Arbeit

auch für Körper und Seele, für Ihre ganze Gesundheit eben sein kann:

Klarheit, Zufriedenheit, innere Ruhe, neue Energie und vieles mehr sind die

positiven Auswirkungen davon. Sie werden überrascht sein, was Sie alles 

in Ihrem Leben geleistet haben, wie viel Kraft Sie hatten, und dass diese

immer noch in Ihnen steckt.

 

Und ein Freude machendes und effektives Gehirntraining ist es obendrein.

 

Nach einem kurzem Überblick über den aktuellen Stand biografischer Arbeit

heute, führe ich sie mit einfachen Tipps in die biografische Arbeit ein. Auch

über die Umstrukturierung des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr und das positive

Potential des „älteren Gehirns" möchte ich Sie mit einfachen Worten informieren,

weil davon leider niemand spricht:

 

Warum erhöht sich die Qualität unseres Denkens trotz zunehmender Vergesslichkeit?

Was ist denn das Gedächtnis, und können wir unseren Erinnerungen wirklich immer vertrauen?

All dies werden Sie bei Ihrer biografischen Arbeit persönlich erleben!

Und natürlich spreche ich auch den Umgang mit den schmerzhaften Erinnerungen an.

Denn nichts soll Sie mehr aufhalten, mit dem Schreiben Ihrer persönlichen

Lebensgeschichte zu beginnen:

Viel Spaß, Anregung, Lebendigkeit kehrt in Ihr Leben ein, neuer Gesprächsstoff

auch im Familienkreis entsteht!

Und Sie werden staunen, wie gerne man Ihnen zuhören wird.

 

So erleben Sie die Wertschätzung Ihrer Erinnerungen! 

 

Persönliche Fragen werde ich Ihnen bei dieser Gelegenheit sehr gerne beantworten!